Wiederholungs­kurse

Ist deine Ausbildung noch gültig? Aktualisiere dein Fachwissen und halte deine SLRG Ausbildungen durch den Besuch eines Wiederholungskurses auf dem neusten Stand - bleib Rettungsschwimmer!

Die SLRG empfiehlt den Rettungsschwimmern ihre Ausbildungen regelmässig durch den Besuch eines Wiederholungskurses (WK) auf dem aktuellsten Stand zu halten. Wird eine bereits vorhandene Ausbildung durch den Besuch des entsprechenden WK verlängert, werden alle tiefer eingestuften Ausbildungen ebenfalls verlängert.

WK PoolWK SeeBLS-AED-SRC-Refresher

Wenn du deine Fähigkeiten im Bereich Rettungsschwimmen zusätzlich erweitern möchtest, kannst du den WK je nach Ausbildung auch durch den Besuch eines höher eingestuften Modules absolvieren.

SLRG Aus- und Wei­ter­bil­dung als WK-An­­er­­ken­­nung

Wie lange ist meine SLRG Ausbildung gültig?

Die Ausbildungen der SLRG sind unterschiedlich lange gültig. Wird während der Gültigkeitsdauer kein WK absolviert, bleiben die Ausbildungen vorerst sistiert bevor sie endgültig verfallen. Sistierte Ausbildungen können über den Besuch des passenden WK wieder aktiviert werden. Das folgende Dokument fasst die Gültigkeitsfristen der verschiedenen Ausbildungen zusammen:

Ausbildungsstati-SLRG-Kurse

Flussregeln

Schlauchbootfahrer müssen mit einer Rettungsweste ausgerüstet sein!

Die auf dem Boot angegebene Nutzlast darf nicht überschritten werden.

Boote nicht zusammenbinden! - Sie sind nicht mehr manövrierfähig.

Unbekannte Flussabschnitte müssen vor der Fahrt zuerst erkundet werden!

In freie Gewässer (Flüsse, Weiher und Seen) wagen sich nur gute und geübte Schwimmer.

Unterkühlung kann zu Muskelkrampf führen. Je kälter das Wasser, umso kürzer der Aufenthalt im Wasser!

Flussregeln

Kalender

Trainingsweekend in Filzbach

Vorstandssitzung, 19:00 Uhr

Regionalversammlung Lachen

Weiterbildungskongress Sursee

Regionalwettkampf ?