Kontakt

Bitte benütze dieses Formular wenn du mit uns in Kontakt treten möchtest.
Folgende Namen stehen hinter den Funktionen:

Allgemein (Präsident): Alia Freitag
Technischer Leiter: Marisa Mathez
Jugendverantwortlicher: Jana Hess
Event Manager / Badaufsicht:  Dominique Baumann
Webmaster: Josua Schneider
Empfänger:*
 
 
   
Name:*
E-Mail:*
Mitteilung:*
Sicherheitscode:*  
 

Unsere Korrespondenz-Adresse:

SLRG Sektion Rüti
8630 Rüti

3 x 6 Regeln
Nie mit vollem oder ganz leerem Magen schwimmen! Nach üppigem Essen 2 Stunden warten. Alkohol meiden.
Nie überhitzt ins Wasser springen! Der Körper braucht Anpassungszeit.
Nicht in trübe oder unbekannte Gewässer springen! Unbekanntes kann Gefahren bergen.
Kleine Kinder nie unbeaufsichtigt am Wasser lassen! Sie kennen keine Gefahren.
Luftmatratzen und Schwimmhilfen gehören nicht ins tiefe Wasser! Sie bieten keine Sicherheit.
Lange Strecken nie alleine schwimmen! Auch der best- trainierte Körper kann eine Schwäche erleiden.
Schlauchbootfahrer müssen mit einer Rettungsweste ausgerüstet sein!
Die auf dem Boot angegebene Nutzlast darf nicht überschritten werden.
Boote nicht zusammenbinden! – Sie sind nicht mehr manövrierfähig.
Unbekannte Flussabschnitte müssen vor der Fahrt zuerst erkundet werden!
In freie Gewässer (Flüsse, Weiher und Seen) wagen sich nur gute und geübte Schwimmer.
Unterkühlung kann zu Muskelkrampf führen. Je kälter das Wasser, umso kürzer der Auf- enthalt im Wasser!
Tauche nie allein – überwache deine Tauchkameraden.
Tauche nur, wenn du dich wohl fühlst – Medikamente und Suchtmittel beeinflussen deinen Körper.
Tauche nicht mit Schwimmbrille oder Ohrpfropfen — eine falsche Ausrüstung ist gefährlich.
Atme vor dem Tauchen normal — hyperventilieren ist lebensgefährlich.
Atme nur an der Wasseroberfläche — vermeide unter Wasser die Aufnahme von fremder Luft.
Sei nicht waghalsig — gehe keine Risiken ein.