Fotoalbum 2018

Die Bilder zu unseren Anlässen im Jahr 2018.

Chlausabend

Am  14. Dezember fand der Chlausabend in der Jungwachthütte an der Schwarz statt. Mit Besuch vom Samichlaus! Ein riesen Spass für Jung und Alt! Nach dem leckeren Znacht, es gab Fajitas, wurden die Sieger der Clubmeisterschaft gekürt. Nach dem Dessert gab es noch ein paar lustige Spiele.

Kursleiterausflug

Der Kursleiterausflug führte uns Teilnehmer dieses Jahr zu den AdventureRooms in Baar. Wir durften in zwei Teams knifflige Rätsel lösen und wer zuerst draussen war hat gewonnen. Am Schluss war es knappes Unentschieden. Im hello world Baar haben wir danach den Tag mit einem feinen Abendessen abgeschlossen.

Leiterausflug

Der Leiterausflug führte unsere fleissigen Helfer dieses Jahr nach Winterthur wo sie einen Foxtrail zu bewältigen hatten. Nach Pizza und Dessert am Abend ging es weiter zu Dominiqe zum Spieleabend und Mitternachtslasagne. Es war ein gelungener Anlass.

Regionaltreffen in Bauma

Am diesjährigen Regionaltreffen in Bauma waren wir wieder stark vertreten. Und zwar mit zwei Damen- einer Herren- und einer Oldies-Mannschaft. Die Oldies konnten sich mit ihrem zweiten Platz von zwei auch wieder den obligaten Restaurant-Gutschein sichern.

Schweizermeisterschaften

Zum vielleicht letzten Mal in dieser Form, fand die Schweizermeisterschaft dieses Jahr in Winterthur statt. Die Damen haben Rang 39 von 67 belegt und bei den Herren, Team 1: 56 und Team 2: 57 von 70. Es war ein toller Anlass und wir hoffen das wieder etwas in dieser Form durchgeführt werden kann.

Sommerweekend in Pully

An einem traumhaften Sommerwochende haben sich ein paar Mobyaner nach Pully begeben. Neben einem Foxtrail und einer Bootsfahrt stand auch der Besuch der Cailler Schoggifabrik auf dem Programm.

Spruch des Tages
Die Amerikaner erfanden das Internet, die Deutschen regulieren es. Jeder macht das, was er am besten kann.

Paul C. Paules
Spruch der Woche
Das Spiel ist das einzige, was Männer wirklich ernst nehmen. Deshalb sind Spielregeln älter als alle Gesetze der Welt.

Peter Bamm