News

6. Juli

Renzo Blumenthal wird SLRG-Botschafter

Ex-Mister-Schweiz Renzo Blumenthal setzt sich für die Präventionskampagne «Das Wasser und ich» ein. Der dreifache Familienvater will mit seiner Botschaftertätigkeit bei der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG mithelfen, das Ertrinken bei Kindern zu verhindern – Ertrinken ist bei Kindern in der Schweiz nach wie vor Unfalltodesursache Nummer zwei.

Renzo Blumenthal, Mister Schweiz 2005 und heute Bio-Bauer in Vella GR, hat selbst Erfahrung, wenn es ums Ertrinken geht. «Mein Vater wäre früher einmal beinahe ertrunken – das war ein sehr prägendes Erlebnis und hat mich nicht mehr losgelassen. Bei der Anfrage der SLRG, Botschafter der Präven­tions­kampagne ‹Das Wasser und ich› zu werden, musste ich keinen Moment überlegen. Ich will meinen Beitrag leisten, um unsere Kinder für den richtigen Umgang mit dem Wasser zu sensibilisieren und die SLRG dabei unterstützen», lässt sich Renzo Blumenthal zitieren.

Renzo Blumenthal will die Schweizerinnen und Schweizer auf die Wichtigkeit der Präventionstätigkeit der SLRG bei Ziel­gruppen in jungen Jahren aufmerksam machen. Besonders wichtig ist die Präventions­kampagne «Das Wasser und ich», die mit Kinder­garten­besuchen die Kleinsten unter uns für den richtigen Umgang mit dem Wasser sen­si­bilisiert. Genauso wichtig ist ihm die Botschaft, dass das ganze Projekt von Freiwilligen getragen wird. Diese Tätigkeit benötigt einiges an Mitteln in Form von Spenden, um die gesamte schweizweite Präventions­tätigkeit zu finanzieren.

Mit Renzo Blumenthal konnte die SLRG einen idealen Botschafter für ihre Anliegen und insbesondere für die Präventions­kampagne «Das Wasser und ich» gewinnen.

Quelle:
www.slrg.ch