News

21. März 2013

Chlausabend

Das SLRG-Jahr geht  nicht zu Ende ohne Chlausabend. Er fand auch 2012 wieder in der Jungwachthütte an der Schwarz statt, organisiert von Marco, Nicola und Vanessa. Traditionsgemäss genossen wir den Apero draussen dicht gedrängt ums wärmende Feuer, für einmal im tiefsten Winter, es schneite schon seit Stunden kräftig.  Zum Znacht servierten uns die drei vom OK ein feines Fondue und auch das Dessertbüffet später liess keine Wünsche offen.

Der Samichlaus kam natürlich auch. Oder war es eher ein Lehrling der jüngeren Generation? Ich jedenfalls habe noch nie Chlaus und Schmutzli gesehen, die Gangnamstyle tanzten und aus einem Buch vorlasen, auf dessen Umschlag nur unzureichend bekleidete Girls abgebildet waren. Aber er hatte seine Aufgaben gemacht, war bestens informiert über Fehler und Schwächen und eventuelle Stärken der Anwesenden und unterstützt vom Schmutzli nahm er alle ins Gebet. Wie gewöhnlich konnten die einen ihr Sprüchli nur mit elektronischer Hilfe, die andern gar nicht. Diese mussten sich halt sportlich betätigen, wenn sie trotzdem ein Säckli haben wollten. Am meisten freuten sich die Beiden natürlich über die selbstgedichteten Versli, also an die Arbeit, ihr habt jetzt noch neun Monate Zeit, um etwas zusammenzureimen.

 

Michi führte noch die Siegerehrung der Klubmeisterschaft durch. Bei den Herren schwamm Matthias Letsch auf den ersten Rang vor Michi und Allan. Bei den Damen wurde Vanessa Vogler vor Daniela Erste. Der dritte Platz blieb einmal mehr leer...

 

Herzlichen Dank an Marco, Nicola, Vanessa, Michi, Samichlaus und Schmutzli für einen gemütlichen Abend.

Fotos: