Fotoalbum 2008

Die Bilder zu unseren Anlässen im Jahr 2008.

Brevet 1 Prüfung

Ein paar Impressionen wie es den Teilnehmern des diesjährigen Brevet 1 Kurs an ihrem Prüfungstag so ergangen ist. Angenehme Temperaturen scheint den Teilnehmern auch dieses Jahr nicht beschienen zu sein...

Einen Tag im Stollen

Für das Geschenk zu meinem 40-sten möchte ich mich nochmals Bedanken. An einem Sonntag war der Stollen am Ganzen offen ohne Anmeldung. Ich habe diese Möglichkeit genutzt einmal in die Unterwelt einzufahren. Die Bilder zeigen die Welt im Berg.

Grillplausch der Aktiven

Dieses Jahr haben wir zum ersten mal einen Grillplausch mit den Aktiven durchgeführt. Abschluss vor dem Sommer, oder Anfang eine intensiven Sommertraining? Das Wetter hat eher auf Herbst hingewiesen. Regen! Das hat die gute Stimmung aber nicht trüben können.

Hochzeit Gabriela & Martin

Gabriela und Martin ist endlich in den Hafen der Ehe eingelaufen. Wie es ihm dabei ergangen und was mit Ihrer Wohnung passiert ist seht ihr in diesen Bildern.

Jugend Regionalmeisterschaften

Die Bilder zu den Jugendregionalmeisterschaften 2008. Wie es wohl war? Wetter auf jeden Fall gut!

Regionaltreffen

Wir waren in Bülach zu Gast und zur super Organisation gab es draussen Schneeballschlacht und kalte Füsse. Nach dem Wettkampf und Wasserballspiel gab wie immer feinen Spagettiplausch, bis wir alle gesätigt müde und glücklich nach Hause fuhren. Und wieder war ein unvergesslicher Samstag vergangen.

Schweizermeisterschaften

Und wie jedes Jahr waren wir auch im 2008 am der Schweizermeisterschaft mit dabei. Rangmässig sind wir bestimmt noch verbesserungsfähig, aber wir waren ein tolles Team und hatten viel Spass. Und wenn das Wetter nächstes Jahr noch besser ist, heissts wohl auf in den Kampf um den Pokal an der SM 2009.

Spruch des Tages
Ich jogge auch, aber ich jogge anders. Ich habe schon gejoggt, als Fischer noch nicht wusste, was joggen ist.

Rezzo Schlauch
Spruch der Woche
Wenn unsere Freunde uns betrogen haben, sollen wir gegen ihre freundschaftlichen Gesten, aber nie gegen ihr Unglück gleichgültig sein.

Sprichwort